Samstag, 26. September 2020
Notruf : 112

Offizielle Ernennung von Stadtbrandinspektor, Wehrführer und Stellvertreter

Üblicherweise erfolgen die Ernennungen der Führungskräfte der freiwilligen Feuerwehren im Rahmen der gemeinsamen Jahreshauptversammlung. Diese war für den 24. April 2020 geplant und konnte wegen der Corona-Verordnungen nicht stattfinden. Die Ernennungen einschließlich der Vereidigung fanden daher am 23. April 2020 durch Bürgermeisterin Claudia Blum im Homberger Rathaus statt. Gemäß § 12 Abs. 6 HBKG sind Stadtbrandinspektor, Wehrführer sowie ihre Vertreter in ein Ehrenbeamtenverhältnis zu berufen. Im Beisein von Stadtbrandinspektor Thomas Stein und Hauptamtsleiter Markus Haumann wurden drei Homberger Einsatzkräfte in einzelnen Terminen unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln zum Wehrführer und stellvertretendem Wehrführer ernannt. Die Ernennung von Stadtbrandinspektor Thomas Stein wurde bis zum 30.09.2020 verlängert, da die anstehende Wahl ebenfalls nicht stattfinden konnte. Der Magistrat hatte zuvor die entsprechenden Beschlüsse gefasst.


Bürgermeisterin Blum bedankte sich bei allen Feuerwehrmännern für ihre Bereitschaft, eine Führungsposition in der freiwilligen Feuerwehr auszuüben, gratulierte Ihnen zur Ernennung und wünschte Ihnen Freude am Ehrenamt, ein glückliches Händchen bei Entscheidungen und unfallfreie Ausübung dieses besonders verantwortungsvollen Ehrenamtes. Sie hob besonders die Leistungen von Stadtbrandinspektor Thomas Stein hervor, der in den vergangen fünf Jahren die freiwilligen Feuerwehren der Stadt Homberg (Ohm) mit großem Engagement weiterentwickelt habe. Für die gute Zusammenarbeit und den gegenseitigen Respekt auch bei unterschiedlichen Sichtweisen bedankte sie sich herzlich.
Steffen Orth wurde zum Wehrführer der Homberger Feuerwehr ernannt. Nach über 28 Jahren in der Einsatzabteilung, unzähligen Fortbildungen und langjährigen Funktionen im Feuerwehrverein ist Herr Orth bestens für die Führung der Homberger Feuerwehr geeignet und bildet mit dem stellvertretenden Wehrführer Daniel Müller ein gutes Team. Daniel Müller ist seit Kindesbeinen Mitglied der Feuerwehr und seit mehr als 20 Jahren aktiv. Nach fünfjähriger Wehrführertätigkeit wechselt er nun in die Stellvertreterfunktion.
Jan-Hendric Buch wurde zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Schadenbach ernannt. Nach einigen Jahren in der Einsatzabteilung in Bleidenrod und Schadenbach ist er nun der jüngste stellvertretende Wehrführer in Homberg. Bürgermeisterin Blum freute sich über seine Bereitschaft und wünschte ihm Erfolg bei der noch anstehenden Ausbildung.
Die Wehrführer und Stellvertreter werden von den aktiven Feuerwehrangehörigen der Stadtteilfeuerwehren nach Maßgabe der jeweiligen Satzung gewählt. Die Wahlen fanden glücklicherweise vor den Kontaktbeschränkungen statt.

SBI Stein

Buch

Orth

Mueller