Montag, 11. Dezember 2017
Notruf : 112

Reiner-Hartwig-Gedächtnispokal Deckenbach

Deckenbach - (mm). Am Sa. den 07.10.2017 fand die Austragung des  Reiner-Hartwig-Gedächtnispokal in Deckenbach statt. Als Gastgeber konnte sich die Jugendfeuerwehr Deckenbach den Reiner-Hartwig-Gedächtnispokal sichern. Bei diesem Wettbewerb gingen die Jugendfeuerwehren der Stadt Homberg an den Start.

Die Gruppen aus Dannenrod/Erbenhausen, Maulbach 1, Maulbach 2 und Deckenbach mussten in mehreren verschiedenen Disziplinen den Wertungsrichtern ihr Geschick und Können präsentieren, unter anderem bei dem Löschangriff nach FwDv 3, allgemeinen Wissensfragen, bei einem Dorf-Quiz, beim Absetzen eines Notrufes, bei dem Funkalphabet oder dem gezielten Löschen mit der Kübelpritze.

Die Kinder und Jugendlichen waren mit Eifer bei der Sache und manch Zuschauer konnte feststellen, dass es mit viel Spaß und Freude zu ging.  Den ersten Platz mit 1513 Punkten erzielte der Gastgeber aus  Deckenbach. Auf Platz zwei landete die Wehr aus Maulbach 1 mit 1506 Punkten, gefolgt von Maulbach 2 auf Platz 3 mit 1470 Punkten.  Platz vier mit 1401 Punkten erzielte die Wehr aus  Dannenrod / Erbenhausen.

Zur Siegerehrung konnte Stadtjugendfeuerwehrwart Jens-Uwe Rieß auch den Deckenbacher Ortsvorsteher Bernd Reiß, den Vorsitzenden der Feuerwehr Markus Maus sowie Wehrführer Edgar Steih begrüßen.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Wertungsrichtern und jenen Helfern sowie Beteiligten, die solch eine traditionelle und tolle Veranstaltung erst möglich machen.