Freitag, 21. September 2018
Notruf : 112

14. Jahreshauptversammlung der FW Büßfeld

Zur 14. Jahreshauptversammlung der FW Büßfeld e.V. konnte Vorsitzender Frank Seipp am 24.02.2018 viele Feuerwehrkameraden und Kameradinnen, den Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft Axel Schäfer, den stellv. Standbrandinspektor Sandro Wittich, den Ortsvorsteher und Vorsitzenden der TTG Büßfeld Norbert Beyer sowie Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.

Frank Seipp eröffnete die Versammlung um 20.10 Uhr und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

Man gedachte in aller Stille dem verstorbenen Vereinskameraden Ewald Seipp.

Der Schriftführer Martin Röcker trug das Protokoll der letzten JHV vor.

Im Jahresbericht des 1. Vorsitzenden wurde die Vereinsarbeit im vergangenen Jahr dargelegt, die FFW Büßfeld e.V. hat zum Jahresende 2017 119 Vereinsmitglieder.

Frank Seipp berichtete von verschiedenen Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr, dem Haxenessen am Fronleichnahmstag, dem Einsatz beim M.I.S.E-Open-Air und dem Lakefleischessen am 03. Oktober. Im Dezember hatte man die Ehren- und Altersabteilung zu Ihrer JHV zu Gast.

Am Ende seines Berichtes danke der 1. Vorsitzende allen freiwilligen Helfern, welche den Verein im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützten.

Anschließend trug der Wehrführer Markus Ofenloch seinen Jahresbericht vor.

Die Einsatzabteilung der FW Büßfeld e.V. hat zum Jahresende 2017 29 aktive Mitglieder, 13 Frauen und 16 Männer, davon sind 7 Atemschutzträger. Die Ehren-und Altersabteilung besteht aus 11 Männern. Der Nachwuchs ist in Homberg angegliedert, 1 Kind besucht dort die Jugendfeuerwehr und 3 Kinder gehören zu den Feuerteufeln.

6 Mitglieder der Einsatzabteilung nahmen an den angebotenen Winterschulungen in Homberg teil. Markus Ofenloch nahm an einer Wehrführerweiterbildung teil. Die Atemschutzträger waren im Brandcontainer und in der Atemschutzstrecke in Alsfeld

Es wurden in der Einsatzabteilung mit den Männern 13 Übungen und mit der Frauengruppe 12 Übungen im vergangenen Jahr abgehalten. Die Schulanfänger besuchten wie in jedem Jahr die FW Büßfeld und man unterstützte mit einem Aktionsstand die Dorfrallye in Büßfeld.

Die Feuerwehr Büßfeld hat zum Jahresende 5 Einsätze zu verzeichnen, davon 2 Verkehrsunfälle, eine technische Hilfeleistung ein Garagenbrand und ein Fehlalarm bei der Firma S&R.

Die FFW hat am Festzug anlässlich des Stadtfeuerwehrtages in Maulbach und am Kreisverbandstag in Flensungen teilgenommen.

Weiterhin wurden einige Mitglieder der FFW beim Brandsicherheitsdienst bei der Steinexpo in Nieder-Ofleiden abgestellt.  

Markus Ofenloch berichtete, dass bei dem Dreh zum Imagefilm der Unfallkasse Hessen (UKH) teilgenommen wurde.

Manfred Röcker berichtete von den Aktivitäten der Ehren- und Altersabteilung. Diese Abteilung besteht im Moment in der Gemeinde Homberg aus 35 Mitgliedern – 11 davon aus Büßfeld.

Die Jahresberichte vervollständigte Rechner Michael Röcker. Die Kassenprüfer erklärten die ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes und des Rechners, diesem Antrag wurde einstimmig stattgegeben. 

Als nächster Punkt standen Neuwahlen von Wehrführer und Stellvertreter auf der Tagesordnung. Unter dem Wahlleiter Norbert Beyer wurden Markus Ofenloch einstimmig zum Wehrführer gewählt und Sebastian Röcker ebenso einstimmig zu seinem Stellvertreter.

Markus Ofenloch bedankte sich für das Ihm entgegengebrachte Vertrauen und dankte Torsten Seipp für seine bisherige Tätigkeit als stellvertretender Wehrführer.

Im Namen des Magistrates der Stadt Homberg gratulierte Annerose Seipp dem Wehrführer und stellvertretenden Wehrführer, auch der stellv. Stadtbrandinspektor Sandro Wittich sprach seine Glückwünsche aus und dankte für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Danach folgten laut Tagesordnung die Ehrungen und Beförderungen, diese waren wie folgt:

Claudia Müller wurde durch Markus Ofenloch und Sandro Wittich zur Oberfeuerwehrfrau befördert.

Ralph Emrich und Rene Habermehl wurde für 25 Jahre, Gerhard Röcker, Willy Schäfer und Rudolf Keller für 50 Jahre, Rudolf Erkel und Max Moser für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Tim Völzing als Vertreter des HMC M.I.S.E dankte für die geleistete Hilfe beim Open Air 2017.

Mit einem gemeinschaftlichen Essen und einem gemütlichen Ausklang wurde der Abend beendet.

JHV 2018 BUSSFELD 1

Wehrführer Markus Ofenloch, stellv. Wehrführer Sebastian Röcker

JHV 2018 BUSSFELD

Die beförderten und geehrten Mitglieder der FW Büßfeld e.V.

  1. Vorsitzende Torsten Seipp, Willy Schäfer, Max Moser, Rudolf Erkel, Rudolf Keller, 1. Vorsitzende Frank Seipp, Claudia Müller, stellv. Stadtbrandinspektor Sandro Wittich, (knieend) Ralph Emrich und Wehrführer Markus Ofenloch