Samstag, 06. Juni 2020
Notruf : 112

Spende von AXA Hauptvertretung an Blasorchester Homberg

Am Dienstag, den 24.11.2015 überreichte Julia Braun-Seibert, Agenturinhaberin der Homberger Hauptvertretung der AXA-Versicherung, im Proberaum des Feuerwehrstützpunktes in Homberg eine Spende in Höhe von 300 Euro an den Vorsitzenden des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Homberg, Marc Rauth.

 

Mit der großzügigen Spende soll die Jugendarbeit des Homberger Blasorchesters unterstützt werden.

Das Homberger Blasorchester bietet seit Jahren erfolgreich musikalische Früherziehung für Kindergarten- und Vorschulkinder an.

„Musikalische Früherziehung ist ein bewährtes Lernangebot für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren. Sie findet in überschaubaren Gruppen von sechs bis zehn Kindern statt. Die Kinder gewinnen dabei einen ersten Zugang zur Welt der Musik. Anknüpfend an die Grundbedürfnisse der Kinder dieses Alters, wird das lebendige Erfahren der Musik durch eigene Aktivitäten in den Vordergrund gestellt“, so Mark Rauth. Denn in spielerischen Auseinandersetzungen mit Tönen, Rhythmen und Klängen, wird den Kindern im Rahmen der musikalischen Früherziehung Musik mit allen Sinnen erfahrbar gemacht.

 

Marc Rauth dankte Julia Braun-Seibert für die großzügige Spende zur Förderung der Jugendarbeit im Blasorchester. Dass die musikalische Früherziehung Früchte trage, davon hätten sich die Besucher beim Herbstkonzert des Blasorchesters Anfang Oktober in der Sport- und Kulturhalle in Nieder-Ofleiden und auch gerade auch wieder während des Weihnachtsmarktes am Homberger Schloss, Anfang Dezember, überzeugen können.